• Phuket – Paradiesisches Umfeld mit allerhand Highlights


    Phuket Thailand Strand

    Die Insel Phuket liegt im Süden von Thailand und hat sich zu einem überaus beliebten Reiseziel für Touristen entwickelt. Wunderschöne Strände, kleine Häfen, attraktive Tauchregionen, riesige Golfanlagen und geheimnisvolle Waldgebiete bieten ein ungemein großes Angebotspotenzial für Besucher aus aller Welt. Dank des Flughafens (übrigens der zweitgrößte Thailands) bestehen ausgezeichnete Verbindungen zum Festland und zu anderen Orten.

    Die Insel Phuket kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Ein Muss ist der Besuch der Hauptstadt Phuket-City. Hier sollte man sich unbedingt den 200 Jahre alten Tempel Put Yak ansehen. Auch der buddhistische Wat Chalong Tempel im Südwesten der Insel zieht täglich hunderte von Touristen aus beispielsweise Thailand, China und Taiwan an. Doch neben Tempeln zählt eindeutig auch die unbeschreibliche Natur zu einem Highlight für jeden Touristen. So etwa die südlichste Spitze der Insel, Laem Phrompthep, von der man eine einzigartige Sicht auf das Meer und die vielen kleinen Inseln hat. Oder auch am Bay View Point, der im Süden von Kata liegt und von wo aus man die drei Strände von Kata Yai, Kata Noi und Karon bewundern kann.Ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel ist das Ko Raya Archipel, bei dem es sich um zwei kleine Inseln vor der Chalong Bay handelt.

    Vielfalt bei den Unterkunftsmöglichkeiten

    Neben der klassischen Variante der Übernachtung im Hotel – von kleinen Pensionen bis zum Luxusresort – bietet sich auf Phuket auch die Möglichkeit, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu mieten. Angesichts der günstigen Lebenshaltungskosten handelt es sich beim Selbstversorger um eine günstige Variante. Wenn man jedoch nicht auf europäische Standards verzichten möchte, empfiehlt es sich, Ferienwohnungen oder Häuser von Hotels anzumieten. Es gibt daher die buntesten Möglichkeiten – auch für Individualisten!

    Verwöhnung der Sinne an „jeder Ecke“

    Ein Touristen-Highlight ist sicherlich das so genannte „Elefanten-Trekking“, bei dem es auf dem Rücken der Dickhäuter quer durch den Urwald der Insel geht. Etwas ganz Besonderes ist für jeden Urlauber ist außerdem die Beobachtung der überall auf der Insel frei herumlaufenden Affen. Die Zeit für eine ausgedehnte Shopping-Tour sollte man sich jedenfalls nehmen, denn neben Kleidung, Schmuck, Kosmetik & Co gibt es in den Gassen von Patong und in Phuket-City auch Perlen, Antiquitäten, Möbel und noch vieles mehr – und all das zu oftmals wesentlich günstigeren Preisen als hierzulande.

    Von bleibendem Wert sind die begehrten Kochkurse. Hier wird in der Regel jeden Tag ein anderes thailändisches Gericht gekocht und die Teilnehmer können ihre Auswahl auch zu Hause präsentieren.

    Jetzt diesen Artikel bewerten Phuket – Paradiesisches Umfeld mit allerhand Highlights: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    4,78 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
    Loading...

    Kommentare zu diesem Artikel: